Schapergläser

    Aus WISSEN-digital.de

    mit Schwarzlotmalerei und Nadelradierungen verzierte Glasbecher (mit drei Kugelfüßen) sowie Fayencen (seit 1663) - auch mit Eisenrot -, gefertigt in Nürnberg durch J. Schaper (1621 bis 1670) und Nachfolger.