Salicylsäurevergiftung

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Vergiftung mit Salicylsäure, insbesondere mit Aspirin, kommt bei Kindern nicht selten vor, weil die Tabletten nicht schlecht schmecken. Sie äußert sich vorwiegend als Säurevergiftung (Acidose) und wird mit Säure neutralisierenden Substanzen (Bikarbonaten) als Getränk und als Infusion behandelt. Typische Zeichen sind Schläfrigkeit und abnorm tiefe Kußmaul-Atmung.

    KALENDERBLATT - 6. Februar

    1778 Französisch-amerikanisches Bündnis.
    1919 Die erste Sitzung der deutschen Nationalversammlung nach dem Ersten Weltkrieg findet in Weimar statt.
    1945 I. Weltkonferenz der Gewerkschaften.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!