Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: SVR;

    1963 gegründetes unabhängiges Expertengremium zur Beratung der Bundesregierung in Wirtschaftsfragen; Sitz ist Wiesbaden. Der Sachverständigenrat besteht aus den fünf "Wirtschaftsweisen", die vom Bundespräsidenten für fünf Jahre berufen werden.

    Hauptaufgabe ist die Erstellung eines Jahresgutachtens (bis 15. November) sowie von Sondergutachten zur wirtschaftlichen Lage der Bundesrepublik Deutschland und deren zukünftiger Entwicklung; die Bundesregierung muss zu diesen Gutachten Stellung nehmen. Der Rat darf keine Empfehlungen zur konkreten Wirtschaftspolitik des Bundes aussprechen.

    KALENDERBLATT - 7. Oktober

    1571 Die Niederlage der türkischen Flotte in der Seeschlacht bei Lepanto bedeutet das Ende der islamisch-türkischen Überlegenheit im Mittelmeer.
    1879 Die Annäherung von Berlin an Wien nach dem Berliner Kongress von 1878 führt zum deutsch-österreichischen Zweibund.
    1928 Die deutsche Reichsbahn schafft die nur primitiv ausgestattete vierte Wagenklasse ab.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!