Sacha Guitry

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Schauspieler, Schriftsteller und Regisseur; * 21. Februar 1885 in St. Petersburg, † 24. Juli 1957 in Paris

    eigentlich: Alexander Pierre Georges Guitry;

    schrieb Dramen und Komödien in der Tradition des Pariser Boulevardtheaters. Bei vielen seiner Stücke führte er selber Regie und spielte auch eine der Rollen. Außerdem war Guitry als Filmregisseur tätig: 1937 drehte er zum Beispiel "Die Perlen der Krone".

    Weitere Werke: "Tagebuch eines Schwindlers" (1936), "Das Scheusal" (1951) u.a.

    Kalenderblatt - 12. April

    1911 In der französischen Region Champagne, die für ihren gleichnamigen Schaumwein berühmt ist, gehen die Winzer mit Gewalt gegen Champagner-Plagiate aus anderen Regionen vor. Der Aufstand wird vom Militär beendet.
    1961 Der erste Mensch im All, der sowjetische Astronaut Juri Gagarin, kehrt wohlbehalten auf die Erde zurück.
    1989 Die Demonstrationen und Proteste gegen die Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf zeigen Erfolg. Der deutsche Energiekonzern VEBA hat sich für eine Alternative zur Wiederaufbereitung von Atommüll entschieden. Er will künftig mit der französischen Firma COGEMA zusammenarbeiten.