Rotlauf

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Erysipeloid; Schweinerotlauf;

    infektiöse Hautkrankheit, die vor allem bei Arbeitern in geflügel-, fleisch- und fischverarbeitenden Betrieben vorkommt. Der Erreger, eine Bakterie, gelangt durch kleinste Hautverletzungen in den Körper. An der Eintrittsstelle ruft er scharf abgegrenzte, juckende, blaurote Hautschwellungen hervor, die nach etwa drei Wochen wieder abklingen. In seltenen Fällen kann es auch zu einer Sepsis kommen.

    Kalenderblatt - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.