Robert Blum

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 10. November 1807 in Köln, † 9. November 1848 in Wien

    Robert Blum führte ab 1839 in Sachsen die Opposition der Republikaner an. 1848 wurde er vom Frankfurter Vorparlament zum Vize-Präsidenten gewählt. Er war als Mitglied des Verfassungsausschusses in der Frankfurter Nationalversammlung aktiv und setzte sich als radikaler Abgeordneter für die Volkssouveränität ein. Blum galt als einer der Initiatoren der deutschen Arbeiterbewegung. Als er den Revolutionären von Wien 1848 eine Sympathiebekundung überbringen wollte, wurde er in die Auseinandersetzungen verwickelt. Nachdem die Regierungstruppen Wien erobert hatten, wurde er inhaftiert und auf Veranlassung des Ministerpräsidenten wegen Teilnahme am Aufstand im November erschossen.

    KALENDERBLATT - 16. Juli

    1918 Der russische Zar Nikolaus II. Alexandrowitsch und seine Familie werden von den neuen Herrschern der russischen Revolution ermordet.
    1924 Die Dawesplan-Konferenz beginnt in Berlin, um über die Besetzung des Ruhrgebiets und die Reparationsfrage zu tagen.
    1945 Die USA führen den ersten Atombombentest durch. Er findet in New Mexico statt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!