Religionskritik

    Aus WISSEN-digital.de

    kritische Auseinandersetzung mit dem Wahrheitsanspruch und Gottesbild einer Religion sowie der Funktion der Religion selbst. Als Beispiele für Religionskritik wären die Kritik der Propheten des Alten Testaments an der israelitischen Religion, die Kritik Jesu am Judentum, die Kritik der Reformatoren an der katholischen Kirche oder die Kritik Buddhas am Hinduismus zu nennen. Diese Beispiele benennen Formen der Religionskritik, die zu einem neuen reformatorischen Ansatz innerhalb einer Religion oder sogar zur Begründung einer neuen Religion geführt haben. Zur Religionskritik gehört aber auch die Kritik von Philosophen an der Religion, z.B. die Auseinandersetzung von Feuerbach und Marx mit dem Christentum. Diese Form der Kritik geht von einem nicht religiösen Weltbild aus.

    KALENDERBLATT - 2. Juli

    1494 Mit dem Vertrag von Tordesillas werden die spanischen und portugiesischen Entdeckungen auf päpstliche Vermittlung hin geteilt. Westlich einer gedachten Nord-Süd-Linie soll alles entdeckte Land spanisch, östlich davon alles portugiesisch werden. Da niemand von der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus (1492) weiß, kommt es später zur Hispanisierung von fast ganz Amerika.
    1644 Oliver Cromwell, der Führer des britischen Parlamentsaufstands, besiegt die Armee des Königs Karl I., der nur noch "Prinz" genannt wird, in der Schlacht bei Marston Moor.
    1850 Der Friede von Berlin beendet die Auseinandersetzung um Schleswig-Holstein zwischen Preußen, dem Deutschen Bund und Dänemark.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!