Religionskritik

    Aus WISSEN-digital.de

    kritische Auseinandersetzung mit dem Wahrheitsanspruch und Gottesbild einer Religion sowie der Funktion der Religion selbst. Als Beispiele für Religionskritik wären die Kritik der Propheten des Alten Testaments an der israelitischen Religion, die Kritik Jesu am Judentum, die Kritik der Reformatoren an der katholischen Kirche oder die Kritik Buddhas am Hinduismus zu nennen. Diese Beispiele benennen Formen der Religionskritik, die zu einem neuen reformatorischen Ansatz innerhalb einer Religion oder sogar zur Begründung einer neuen Religion geführt haben. Zur Religionskritik gehört aber auch die Kritik von Philosophen an der Religion, z.B. die Auseinandersetzung von Feuerbach und Marx mit dem Christentum. Diese Form der Kritik geht von einem nicht religiösen Weltbild aus.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!