Reichsstatthalter

    Aus WISSEN-digital.de

    von 1933-1945 Vertreter der Reichsregierung in den deutschen Ländern. Das während des Gleichschaltungsprozesses geschaffene Amt des Reichstatthalters diente zur Kontrolle der Landesregierungen und sollte sicherstellen, dass Ziele und Maßnahmen nationalsozialistischer Politik auch auf Länderebene umgesetzt wurden. Bis auf wenige Ausnahmen übte der Gauleiter der NSDAP des entsprechenden Gebietes das Amt in Personalunion aus.

    KALENDERBLATT - 5. Juli

    1775 George Washington übernimmt den Oberbefehl vor Boston. Er wird zum Symbol der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung.
    1884 Togo wird deutsche Kolonie.
    1919 Der Vorläufer des DGB wird gegründet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!