Rechtfertigung

    Aus WISSEN-digital.de

    die auf dem Erlösungstod Christi beruhende gnadenhafte Versöhnung des sündigen Menschen mit Gott; in der katholischen Kirche vor allem als sakramentale Gewinnung der heiligmachenden Gnade, während die protestantische Lehre betont, dass Rechtfertigung nur aus dem Glauben geschieht. Die Unterschiede in der Rechtfertigungslehre waren ein Kernpunkt der Reformation.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.