Rechtfertigung

    Aus WISSEN-digital.de

    die auf dem Erlösungstod Christi beruhende gnadenhafte Versöhnung des sündigen Menschen mit Gott; in der katholischen Kirche vor allem als sakramentale Gewinnung der heiligmachenden Gnade, während die protestantische Lehre betont, dass Rechtfertigung nur aus dem Glauben geschieht. Die Unterschiede in der Rechtfertigungslehre waren ein Kernpunkt der Reformation.

    Kalenderblatt - 26. Februar

    1871 Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges durch den Vorfrieden von Versailles. Frankreich verliert Elsass und Lothringen an das Deutsche Reich.
    1893 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Sozialdrama "Die Weber" auf der Berliner "Freien Bühne".
    1995 Peking und Washington kommen zu einer Einigung über den Schutz der Urheberrechte. Ein drohender Handelskrieg wird somit abgewendet.