Reaktion (Biologie)

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "Gegenschlag")

    In der Biologie und Physiologie versteht man unter einer Reaktion die Beantwortung eines Reizes, der von außen oder aus dem Organismus selbst (Rückkoppelungsmechanismus) kommen kann. Das äußerlich sichtbare Ergebnis der Nerven-Muskelreaktion ist z.B. der Reflex. Reaktionen sind teilweise angeboren, teilweise erlernt. Im Gegensatz dazu sind die Aktionen unausgelöste (entweder spontane oder überlegte) Handlungen bzw. Verhaltensabläufe.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".