Rathenow

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Brandenburg, an der Havel gelegen; ca. 27 000 Einwohner.

    St.-Marien-Andreas-Kirche (um 1260, ursprünglich spätromanischer Bau, im 16 Jh. zur gotischen Hallenkirche umgebaut), barockes Kurfürstendenkmal; optische Industrie, Feinmechanik, Metallverarbeitung, Werkzeugbau, Chemie- und Kunststoffindustrie.

    Geschichte

    1216 wurde Rathenow erstmals urkundlich erwähnt. Der Ort erhielt 1295 die Stadtrechte. Die Stadt, deren Einwohnerzahl in Folge des 30-jährigen Krieges von 2 500 (1540) auf 40 (1648) gesunken war, wurde 1675 von der schwedischen Besatzung gefreit.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. April

    1844 Uraufführung des Märchens "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck.
    1916 Die USA drohen Deutschland mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, wenn Deutschland nicht die Torpedierung von Fracht- und Passagierschiffen aufgebe.
    1998 Die Terrororganisation RAF (Rote Armee Fraktion) erklärt sich selbst für "Geschichte" und löst sich auf.