Rasse (Biologie)

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Unterart;

    aus der Biologie (Systematik) stammendes Einteilungskriterium zur Untergliederung der Art bei Tieren und Pflanzen. Tier- und Pflanzenrassen (bzw. Pflanzensorten) sind vom Menschen durch Auslese und Zuchtwahl hervorgebrachte Variationen innerhalb einer Art, die sich durch besondere innere und äußere Merkmale, wie z.B. im Körperbau oder in der Färbung, unterscheiden.

    Die in der Natur vorkommenden Rassen einer Art, die meist in geografisch getrennten Lebensräumen leben, werden meist als Unterart (Subspezies) bezeichnet. Angehörige verschiedener Rassen können untereinander gekreuzt werden und fruchtbare Nachkommen hervorbringen.

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!