Rachenkatarrh

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Pharyngitis;

    infektiöse oder chronische Entzündung der Rachenschleimhaut. Der akute Rachenkatarr ist oft von Schnupfen und Fieber begleitet. Beschwerden sind Kratzen, Trockenheit, Brennen und Schleimbildung im Hals, Schluckschmerzen. Die Rachenschleimhaut ist flächenhaft gerötet, trocken, mit zähem Schleim belegt, oft auch mit Eiter.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!