Peter III. (Russland)

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Zar; * 21. Februar 1728 in Kiel, † 18. Juli 1762 auf Schloss Ropscha bei St. Petersburg

    Großneffe Peters des Großen, Herzog von Holstein-Gottorp, 1742 zum Thronfolger Russlands ernannt, vermählte sich 1745 mit Sophie von Anhalt-Zerbst, der späteren Kaiserin Katharina II.; nach dem Tod seiner Tante Elisabeth 1762 Zar: Verbot der Folter; Aufhebung der Dienstpflicht des Adels; Verstaatlichung des Kirchenbesitzes; rettete die aussichtslose Position Preußens im Siebenjährigen Krieg durch sein Bündnis mit Friedrich dem Großen, zog sich aber die Feindschaft der Altrussen zu, wurde auf Veranlassung seiner Gemahlin durch eine Palastrevolution abgesetzt, gefangen und erdrosselt.

    KALENDERBLATT - 29. November

    1773 Die nordamerikanische patriotische Geheimorganisation "Söhne der Freiheit" bekräftigt den Boykott britischer Tee-Lieferungen.
    1791 Die Französische Nationalversammlung verabschiedet ein neues Gesetz gegen französische Priester, die den Eid auf die neue Verfassung verweigern.
    1812 Napoleons Grande Armée überschreitet beim Rückzug aus Moskau unter großen Verlusten die Beresina.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!