Peter Angerer

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Biathlet; * 14. Juli 1959 in Hammer

    Der Olympiasieger von 1984 zählt zu den erfolgreichsten und populärsten Biathleten Deutschlands. Den Höhepunkt seiner Karriere bildeten die Olympischen Spiele 1984 in Sarajevo, als er Gold über 20 km und Silber über 10 km gewann. Bereits 1980 in Lake Placid hatte der sympathische Bayer Bronze mit der Staffel errungen. 1988 in Calgary gelang ihm nochmals Silber mit der Staffel. Erfolge im Weltcup, den er 1983 für sich entscheiden konnte, und Weltmeisterschaftsmedaillen dokumentieren außerdem die erfolgreiche Laufbahn von Peter Angerer. Ein Tief erlebte er im Jahr 1986, als er wegen Dopings seine Weltmeisterschaftsmedaillen zurückgeben musste und gesperrt wurde. Doch setzte Angerer 1987 seine Laufbahn fort und beendete sie erst nach der erfolgreichen Teilnahme an den Spielen 1988 in Kanada.

    Kalenderblatt - 27. Mai

    1832 Zum Hambacher Fest treffen sich etwa 30 000 Anhänger liberaler Politik, um für einen republikanischen deutschen Einheitsstaat in einem konföderierten Europa zu demonstrieren.
    1847 Die "Hamburg-Amerikanische Packetfahrt Actiengesellschaft" (HAPAG) wird gegründet.
    1919 Dem amerikanischen Korvettenkapitän Albert Cushion Reed gelingt mit seiner Besatzung die erste Atlantiküberquerung (Richtung West-Ost) in einem Flugzeug.