Pentium 4

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Willamette;

    ein sein November 2000 verfügbarer Intel-Prozessor, dessen Front Side Bus je nach Spezifikation bei 400, 533 oder 800 MHz liegt. Die Taktfrequenz beginnt beim Pentium 4 bei 1,4 GHz und reicht derzeit bis 3,06 GHz. Der Pentium 4 verfügt über einen neuen Befehlssatz (Willamette Processor New Instructions). Für die Bewältigung der Rechenvorgänge stehen zwischen 42 Millionen und 55 Millionen Transistoren zur Verfügung.

    Um die Vorteile des Pentium 4 voll nutzen zu können, ist entsprechende Software erforderlich, die für den im Prozessor verwendeten neuen Befehlssatz SIMD Extensions 2 (SSE2) optimiert ist (SIMD - englisch: Single Instruction Stream Multiple Data Stream, deutsch: einfacher Befehlsfluss, mehrfacher Datenfluss).

    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!