Oskar Barnack

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Feinmechaniker; * 1. November 1879 in Lynow (Brandenburg), † 16. Januar 1936 in Bad Nauheim

    Barnack war Entwicklungschef der Firma Leitz und entwickelte schon 1913 die Ur-"Leica" (Leitz-Camera), die erste Kleinbildkamera für Filmspulen. Eine feinkörnigere Filmbeschichtung ermöglichte ein kleineres Negativformat, so dass man mit der Kamera 36 Bilder pro Film aufnehmen konnte. Nach ihrer Markteinführung 1925 leitete die "Leica" den Siegeszug des Leica-Systems mit Wechselobjektiven ein.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Februar

    1807 Uraufführung der Schauspiels "Torquato Tasso" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1946 UNO-Resolution über das Nahost-Problem, in der der Abzug französischer und britischer Truppen aus Syrien und dem Libanon verlangt wird.
    1948 Die Volksrepublik Nordkorea wird gegründet, Hauptstadt ist Pjöngjang.