Nikolai Alexejewitsch Nekrassow

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Schriftsteller; * 10. Dezember 1821 in Nemirow, † 8. Januar 1878 in Petersburg

    Datei:Nekrasso.jpg
    Nikolai Alexejewitsch Nekrassow

    Studium in St. Petersburg, danach Tätigkeit als Journalist. Nekrassow verfasste, beeinflusst von W. Belinskij, sozialkritische Gedichte und Versnovellen, unter anderem "Russische Frauen" (1873) und "Wer lebt glücklich in Russland" (1866-77). Er ist ein Vetreter der "Natürlichen Schule". Nekrassow war Herausgeber der Untergrundzeitschrift "Sovremennik".


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Februar

    1807 Uraufführung der Schauspiels "Torquato Tasso" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1946 UNO-Resolution über das Nahost-Problem, in der der Abzug französischer und britischer Truppen aus Syrien und dem Libanon verlangt wird.
    1948 Die Volksrepublik Nordkorea wird gegründet, Hauptstadt ist Pjöngjang.