Niger (Fluss)

    Aus WISSEN-digital.de

    Fluss in Afrika. Der Niger hat eine Länge von 4 184 km. Er entspringt in Guinea und mündet in den Atlantik. Der größte Nebenfluss ist der Benue mit einer Länge von 1 400 m.

    Datei:Nige0001.jpg
    Regenzeit in Nigeria

    Im Delta des Niger befinden sich Hochseehäfen wie z.B. Port Harcourt, der wichtigste Hafen Nigerias. Das Delta des Niger ist das größte in Afrika. Eines der bedeutendsten Handelszentren am Niger war früher Timbuktu. Am Niger lagen die alten Königreiche von Mali und Songhai.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. März

    1921 Russland und Polen unterzeichnen einen Friedensvertrag.
    1953 Der Bundestag billigt die deutsch-alliierten Verträge, die später Deutschlandvertrag genannt werden. In ihnen wird das Ende des Besatzungsstatus und die Wiedererlangung der Souveränität geregelt.
    1956 Die Bundesrepublik erlässt das Soldatengesetz, in dem die Forderungen an eine demokratische Armee dargelegt werden.