Netzhaut

    Aus WISSEN-digital.de

    (Retina)

    Datei:Auge retina.jpg
    Querschnitt der Netzhaut

    rückwärtige, innere Auskleidung des Augapfels (Auge) mit lichtempfindlichen Stäbchen und farbempfindlichen Zapfen. Im gelben Fleck, der Stelle des schärfsten Sehens in der Mitte der Netzhaut, befinden sich nur Zapfen. Daher kann man Sterne am Nachthimmel nicht mehr sehen, wenn man sie direkt anblickt. Die Austrittsstelle des Sehnervs wird blinder Fleck genannt.

    Datei:Med auge hinten 1.jpg
    Lage der Netzhaut im menschlichen Auge

    Die Netzhaut enthält Sinnes-, Ganglien- und Stützzellen und ähnelt somit im Aufbau dem Gehirn. Auf der Netzhaut wird das Gesehene durch die Linse scharf abgebildet, in Nervenreize übersetzt und anschließend vom Sehnerven zur Sehrinde im Gehirn geleitet.

    KALENDERBLATT - 12. Dezember

    1887 Mit dem "Orient-Dreibund" zwischen Italien, England und Österreich fördert Reichskanzler Bismarck eine Verständigung der Mächte, die ihre Interessen durch ein Vordringen Russlands zu Lasten der Türkei gefährdet sehen.
    1913 Leonardo da Vincis Gemälde "Mona Lisa", das zwei Jahre vorher aus dem Pariser Louvre gestohlen worden ist, wird in Florenz wiedergefunden.
    1936 König Georg VI. wird zum "Herrscher über Großbritannien, Irland und die Dominien" eingesetzt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!