Nathalie Sarraute

    Aus WISSEN-digital.de

    französische Schriftstellerin; * 18. Juli 1902 in Ivanovo-Voznessensk (Russland), † 19. Oktober 1999 in Paris

    geborene: Tscherniak;

    Begründerin und erfolgreichste Autorin des Nouveau Roman, einer experimentellen Form des französischen Romans. Wesentliches Bestreben ihres literarischen Schaffens war die Überwindung von Sprachkonventionen. Sie war Mittelpunkt einer Gruppe von Literaten, der auch Alain Robbe-Grillet angehörte. 1982 wurde Sarraute durch den Grand Prix national des Lettres ausgezeichnet.

    Hauptwerke: "Das Planetarium", "Die goldenen Früchte", "Kindheit", "Tropismen", "Mertereau", "Zwischen Leben und Tod", "Hören Sie das?", "Der Wortgebrauch", "Sagen die Dummköpfe".

    KALENDERBLATT - 29. Juni

    1900 Die Statuten der Nobelpreisstiftung werden durch den schwedischen König und die schwedische Regierung bestätigt. Die Stiftung nimmt damit ihre Arbeit auf.
    1927 Mit dem Start des amerikanischen Fliegers "Bird" nach Europa beginnt die Ära der Luftpost.
    1982 In Genf beginnen die START-Verhandlungen ("Strategic Arms Reduction Talks"), die zum russischen Verzicht auf schon aufgestellte Raketen führen und damit eine "Nachrüstung" des Westens unnötig machen sollen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!