Martin Bangemann

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 15. November 1934 in Wanzleben

    1984 bis 1988 Bundesminister für Wirtschaft; 1985 bis 1988 Parteivorsitzender der FDP; 1989-98 EU-Kommissar und bis 1995 einer der Vizepräsidenten der EU. 1999 unterschrieb er einen Beratervertrag mit der spanischen Firma "Telefonica'", woraufhin sich die FDP von ihrem ehemaligen Vorsitzenden distanzierte. Der Vertrag endete allerdings schon zum 30. Juni 2001, ohne dass Bangemann je als Berater tätig gewesen war.

    Kalenderblatt - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.