Magnetspeicher

    Aus WISSEN-digital.de

    in der Datenverarbeitung verwendete Speichermedien (Massenspeicher) auf Magnetisierungsbasis, z.B. Disketten, Blasenspeicher, Magnetbänder, Magnetkarten, Festplatten, Trommeln. Verwendet werden vorrangig Magnetschichtspeicher wie Wechselplatten, Festplatten und Disketten. Durch eine lokale Ummagnetisierung nimmt das magnetisierbare Material die zu speichernde Information auf. Wird diese Schicht wieder an einem Schreib-/Lesekopf vorbeigeführt, kann die Information weiter verarbeitet werden. Zum Schreiben erzeugen Signale ein Magnetfeld, das der Polarisierung der Magnetschicht dient, zum Lesen wird das Magnetfeld auf entsprechende Signale abgetastet.

    KALENDERBLATT - 24. Februar

    1876 Uraufführung des Dramas "Peer Gynt" von Henrik Ibsen mit der Musik von Edvard Grieg.
    1949 Israel und Ägypten unterzeichnen ein Waffenstillstandsabkommen.
    1949 Der Parlamentarische Rat verabschiedet in Bonn das Gesetz zur Wahl des ersten Deutschen Bundestages.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!