Kastilien

    Aus WISSEN-digital.de

    zentraler Landstrich in Spanien, durch das Kastilische Scheidegebirge (bis 2661 m hoch), zu dem die autonomen Regionen Castilla y León, Madrid, Kantabrien, La Rioja sowie Castilla la Mancha. Steppenhafte Hochebenen; Landwirtschaft (mit künstlicher Bewässerung); Schafzucht.

    Geschichte

    Seit dem 8. Jh. aus einem den Mauren entrissenen Gebiet gebildete Grafschaft (benannt nach ihren zahlreichen Kastellen) im Königreich Leön-Asturien; 1029 zu Navarra, 1037 mit León zum Königreich Kastilien vereinigt, 1230 durch (endgültige) Wiedervereinigung mit León und den siegreichen Kampf gegen die Mauren das bedeutendste spanische Teilreich; nach Heirat der Thronerbin Isabella mit Ferdinand von Aragonien seit 1479 zum spanischen Königreich vereinigt.

    KALENDERBLATT - 12. Dezember

    1887 Mit dem "Orient-Dreibund" zwischen Italien, England und Österreich fördert Reichskanzler Bismarck eine Verständigung der Mächte, die ihre Interessen durch ein Vordringen Russlands zu Lasten der Türkei gefährdet sehen.
    1913 Leonardo da Vincis Gemälde "Mona Lisa", das zwei Jahre vorher aus dem Pariser Louvre gestohlen worden ist, wird in Florenz wiedergefunden.
    1936 König Georg VI. wird zum "Herrscher über Großbritannien, Irland und die Dominien" eingesetzt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!