Karl Theodor Körner

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 23. September 1791 in Dresden, † 26. August 1813 in Rosenwo bei Gadebusch

    nach einem Studium in Freiberg und Leipzig ging Körner 1811 nach Wien, wo seine Dramen großen Erfolg hatten. Er verfasste auch Gedichte und Freiheitslieder. 1813 schloss er sich dem Lützowschen Freikorps an. Er wurde bei einem Scharmützel erschossen.

    Hauptwerke: "Sühne", "Der Nachtwächter".

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!