Joseph Paxton

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Architekt; * 3. August 1801 in Milton-Bryant bei Woburn, † 8. Juni 1865 in Sydenham, London

    Hauptvertreter der Ingenieurarchitektur des 19. Jh.s Nach Paxtons Plänen wurde 1843 bis 1847 der erste große öffentliche Park Englands angelegt, der Park von Birkenhead, eine weite Grünfläche mit zwei künstlichen Seen, eingerahmt von einer gleichzeitig entstandenen Bebauung. 1860 entwarf Paxton nach ähnlichen Prinzipien den Queen's Park in Glasgow (1894 erweitert). Bereits in seiner frühen Schaffenszeit hatte er verglaste Gewächshäuser gebaut, wie beim Conservatory von Chatsworth unter Verwendung eiserner Stützen und Träger. So brachte er schon große Erfahrung mit, als er 1850 den Auftrag für das Hauptgebäude der Weltausstellung von 1851 erhielt (wieder aufgebaut in Sydenham bei London). Mit seinem Crystal Palace verhalf er den Bauten aus Gusseisen und Glas endgültig zum Durchbruch. Als Erster erkannte er deren Bedeutung für einen modernen Baustil.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".