Jim Jarmusch

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Regisseur; * 22. Januar 1953 in Akron, Ohio

    Als Sohn einer Filmkritikerin machte Jarmusch bereits in jungen Jahren erste Erfahrungen mit dem Kino. Während eines einjährigen Aufenthalts in Frankreich setzte sich der spätere Regisseur vor allem mit den Filmen von Nouvelle Vague-Regisseuren wie etwa Truffaut und Godard auseinander. Nach Amerika zurückgekehrt, studierte er Englische Literatur und bewarb sich anschließend an der renommierten New York School of Arts, die er allerdings ohne einen Abschluss verließ. 1979 drehte er seinen ersten Film "Permanent Vacation", konnte aber erst mit "Stranger than Paradise" (1984) - dem ersten Teil einer Trilogie - ein größeres Publikum begeistern und gewann in Cannes die Goldene Palme. Die Trilogie wurde durch "Down by Law" (1986) und "Mystery Train" abgerundet. Der internationale Durchbruch gelang dem Regisseur jedoch erst mit dem Episodenfilm "Night on Earth" (1991). Neben seiner Arbeit als Regisseur betätigte sich Jarmusch auch als Schauspieler, Drehbuchautor und Produzent.

    Filme (Auswahl)

    1979 - Dauernd Ferien (Permanent Vacation, Buch, Regie und Produzent)

    1984 - Stranger Than Paradise (Buch und Regie)

    1986 - Down by Law (Buch und Regie)

    1988 - Mystery Train (Buch und Regie)

    1991 - Night on Earth (Buch, Regie und Produzent)

    1995 - Dead Man (Buch und Regie)

    1999 - Ghost Dog: Der Weg der Samurai (Ghost Dog: The Way of the Samurai, Buch, Regie und Produzent)

    2002 - Ten Minutes Older: The Trumpet (Regie)

    2003 - Coffee and Cigarettes (Regie, Buch und Schnitt)

    2005 - Broken Flowers (Buch und Regie)

    KALENDERBLATT - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!