Iwan III. der Große

    Aus WISSEN-digital.de

    Großfürst von Moskau; * 22. Januar 1440 in Moskau, † 27. Oktober 1505 in Moskau

    regierte seit 1462 und wurde zum eigentlichen Begründer des russischen Nationalstaates und der zaristischen Autokratie, unterwarf die Handelsrepublik Nowgorod und einigte die russischen Teilfürstentümer unter Moskau, beseitigte 1480 die Oberhoheit der Tataren, nannte sich "Herr von ganz Russland" und nahm den zweiköpfigen byzantinischen Adler ins Wappen.

    KALENDERBLATT - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!