Hans Purrmann

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler; * 10. April 1880 in Speyer, † 17. April 1966 in Basel

    studierte 1900-05 an der Münchner Akademie bei Stuck und Hackl, 1905-14 in Paris, dort Schüler von Matisse und Mitbegründer der Pariser deutschen Matisse-Schule, seit 1915 in Berlin tätig, seit 1943 in Montagnola.

    Purrmann schuf farbsatte südliche Landschaften, Stillleben, Bildnisse, grobe Freskenwerke, Akte und v.a. Wandmalerei für den Kreisratssaal in Speyer.

    Schrieb: "Sommer auf Ischia" (1961).

    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!