Goldener Schnitt

    Aus WISSEN-digital.de

    1. auch: stetige Teilung; bei Kepler: göttliche Teilung;

    Bezeichnung für die Teilung einer Strecke zwischen zwei Punkten durch einen auf ihr liegenden Punkt in der Art, dass sich der größere Abschnitt zur ganzen Strecke verhält wie der kleinere Abschnitt zum größeren, das entspricht annähernd einem Verhältnis von 5 : 8.

    1. bei Kunstwerken wurde der Goldene Schnitt als ideales Maßverhältnis angewandt, vor allem in der antiken Architektur und der Renaissance, aber nie zum allgemein gültigen Kunstgesetz erhoben.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!