Golden Globe

    Aus WISSEN-digital.de

    bedeutender amerikanischer Filmpreis. Der Golden Globe wird seit 1944 jährlich von der Hollywood Foreign Press Association (HFPA) vergeben, in der sich Journalisten aus aller Welt zusammengeschlossen haben. Die Organisation wurde 1943 von ausländischen Journalisten und Fotografen gegründet, die als Korrespondenten über Hollywood-Filme berichteten. Diese wollten einen Gegenpol zu den ebenfalls im Frühjahr vergebenen Oscars schaffen und setzten ihre Verleihung jeweils einige Wochen früher an, so dass ihre Entscheidungen oft Einfluss auf die spätere Oscar-Vergabe nahmen und nehmen.

    Das glamouröse Abendessen mit 1 200 Gästen im Internationalen Ballsaal des Beverly Hilton Hotels wird drei Stunden lang live in 122 Länder übertragen. Die Golden Globe Awards in Gestalt einer stilisierten Weltkugel gehen in derzeit 24 Kategorien an Kino-, aber auch Fernsehfilme und Serien, getrennt nach "Musical/Comedy" und "Drama". Im Gegensatz zu den Oscars konnte bei den Golden Globes das ursprüngliche Ziel - nicht kommerzielle Produktionen zu fördern - eher beibehalten werden: Independent Filme werden bei den Golden Globes öfter berücksichtigt.

    KALENDERBLATT - 20. Juni

    1791 Der französische König Ludwig XVI. flieht aus Paris, nachdem alle Pläne, die Initiative wieder in die Hände zu bekommen, gescheitert sind.
    1948 Die alliierten Militärgouverneure verkünden die Währungsumstellung in den Westzonen. Als Startkapital wird 40 DM pro Kopf ausgegeben. Damit nimmt das Wirtschaftswunder seinen Anfang.
    1951 Iran verstaatlicht entgegen dem bitteren Widerstand Großbritanniens die Anglo-Iranian Oil Company.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!