Georg Kerschensteiner

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Pädagoge; * 29. Juli 1854 in München, † 15. Januar 1932 in München

    Der Gymnasiallehrer setzte sich intensiv mit den Zuständen an den Schulen auseinander und gilt als der Begründer des handwerklichen Arbeitsunterrichts. Ab 1918 war er Pädagogikprofessor in München. Er leistete maßgebliche Beiträge zur Einführung der heutigen Berufsschulen.

    Werke: "Begriff der Arbeitsschule" (1912), "Das Grundaxiom des Bildungsprozesses" (1917), "Autorität und Freiheit als Bildungsgrundsätze" (1924) u.a.