Einsatzhärten

    Aus WISSEN-digital.de

    Härten von relativ kohlenstoffarmen Stählen, so genannten Einsatzstählen. Fertige Werkstücke werden in Kohlenstoff abgebenden Mitteln geglüht, wobei dieser in die Randschichten des Stahls hineindiffundiert (Diffusion). Beim nachfolgenden Abschrecken wird die Oberfläche glashart, während der Werkstückkern weich und zäh bleibt. Das ist die Kombination von Eigenschaften, die z.B. für Zahnräder und -wellen erwünscht ist.

    KALENDERBLATT - 19. Juni

    1867 Der von dem französischen Kaiser Napoleon III. inthronisierte habsburgerische Kaiser Maximilian von Mexiko wird nach dem Abzug der französischen Truppen zum Tode verurteilt und hingerichtet.
    1965 Der algerische Staatspräsident Ahmed Ben Bella wird vom Revolutionsrat gestürzt und bis zum Jahr 1979 unter Hausarrest gestellt.
    1979 Am Rhein spielt sich eine der größten Umweltkatastrophen ab: Durch Vergiftung des Wassers stirbt praktisch der ganze Fischbestand. Als Ursache wird vermutet, dass ein Schiff tödliches Insektenvernichtungsmittel verloren hat.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!