Devisenbörse

    Aus WISSEN-digital.de

    Markt, an dem fremde Währungen und Sorten gehandelt werden. In Deutschland gibt es fünf Börsen dieser Art, wobei Frankfurt die Leitbörse ist. Dort werden gegen 13.00 Uhr, unter der Beteiligung der Deutschen Bundesbank, vom Kursmakler die amtlichen Devisenkurse für die wichtigsten Währungen ermittelt. Neben dem börslichen Devisenhandel gibt es noch den außerbörslichen Devisenhandel unter den Banken. International zählen New York, Tokio und London zu den wichtigsten Devisenbörsen.

    Kalenderblatt - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.