Den passenden Pentest Anbieter finden

    Aus WISSEN-digital.de

    Quelle / Copyright: Youtube / Quarks

    Die IT-Sicherheit spielt heute in vielen Bereichen eine zunehmend wichtige Rolle. Mit dem Einsatz modernster IT erhöht sich auch die Gefahr, das Interesse von Hackern auf sich zu ziehen. Auch die aktuellen Programme sind nicht frei von Fehlern oder Sicherheitslücken. Durch einen Pentest können die Sicherheitslücken effektiv herausgefunden werden. Um einen guten Pentest Anbieter zu finden, sind jedoch einige Punkte zu beachten.

    Der Blich auf Unabhängigkeit und Fokus

    Ein guter Pentest wird sehr detailliert durchgeführt und daher ist es besonders wichtig, dass der Anbieter möglichst verlässlich und auch erfahren ist. Ein gutes Zeichen dafür ist es, wenn der Anbieter sich ausschließlich auf das Pentesting konzentriert. Hier profitieren Nutzer davon, dass ein sehr breit gefächertes Wissen vorhanden ist. Zudem kann darauf geachtet werden, dass es sich um einen unabhängigen Anbieter handelt. Warum ist das wichtig? Wenn ein Anbieter für Pentests zusätzlich noch IT-Lösungen zur Verfügung stellt und selbst Hardware sowie Software vertreibt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich nicht um ein unvoreingenommenes Unternehmen handelt.

    Transparente Preise sind eine Notwendigkeit

    Abhängig vom Unternehmen kann es sein, dass Pentests in verschiedenen Ausführungen benötigt werden. Teilweise gehen die Tests über Monate oder werden dauerhaft in regelmäßigen Abständen in Anspruch genommen. Umso wichtiger ist es, von Beginn an auf eine transparente Preisgestaltung zurückgreifen zu können. Wie kann diese aussehen? In den ersten Gesprächen werden sich die Anbieter ein Bild vom Unternehmen und der IT-Ausstattung machen. Auf dieser Basis ist es möglich, Angebote zu erstellen. In den Angeboten sollten detaillierte Auflistungen für die einzelnen Posten zur Verfügung stehen. So wird verhindert, dass die Preise unerwartet ansteigen.

    Wichtig: Es muss immer geschaut werden, was im Angebot enthalten ist. Sowohl Angebot als auch Preis müssen in einer Relation zueinanderstehen und nachvollziehbar sein.

    Verzicht auf pauschale Leistungen

    Natürlich ist es für einen Pentest-Anbieter in vielen Fällen leichter, auf pauschale Dienstleistungen zu setzen. Die Angebote sind von Beginn an bekannt und die Kunden können sich so ein gutes Bild machen. Es ist bei dieser Dienstleistung jedoch nicht ganz einfach, eine pauschale Lösung für jeden Kunden zur Verfügung zu stellen. Daher sind Anbieter, die lieber auf individuelle Angebote und Lösungen setzen, oft eine bessere Wahl.

    Dadurch wird auch vermieden, Leistungen zu buchen, die für das eigene Unternehmen vielleicht gar nicht notwendig sind. Individuelle Angebote sind dagegen genau auf die gewünschten Punkte zugeschnitten und dadurch können sie auch in Bezug auf das Verhältnis von Preis und Leistung deutlich besser abschneiden.

    Geringer Aufwand für den Kunden

    Generell sollte ein Pentest einen möglichst geringen Aufwand für den Kunden mitbringen. Von Vorteil ist es, wenn die tägliche Arbeit sowie die Infrastruktur des Unternehmens nicht eingeschränkt werden. Dies lässt sich unter anderem daran erkennen, ob der Anbieter den Kunden bittet, bestimmte Bereiche im Unternehmen zu blocken. Je geringer das Unternehmensgeschehen beeinflusst wird, umso besser ist es.

    KALENDERBLATT - 25. Januar

    1875 Der Reichstag beschließt das Zivilehegesetz. Das neue Eherecht verbietet eine kirchliche Hochzeit ohne den Nachweis der standesamtlichen Trauung.
    1909 Uraufführung von Richard Strauss' Oper "Elektra".
    1924 In Chamonix werden die ersten olympischen Winterspiele eröffnet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!