Boris Fjodorowitsch Godunow

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Zar; * 1551 in Kostroma, † 13. April 1605 in Moskau

    Schwager des Zaren Fjodor, unter dem er großen Einfluss hatte (als Regent seit 1588, bewirkte 1589 die Erhebung Moskaus zum Patriarchat und damit die Lösung der Kirche von Konstantinopel) und dem er auf den Thron folgte, nachdem er 1591 den Zarewitsch Dimitri (Demetrius) hatte ermorden lassen; trotz Tatkraft und Begabung bei den Bojaren als Emporkömmling verhasst.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!