Bernhard Strigel

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler; * 1460 oder 1461 in Memmingen, † 1528 in Memmingen

    Schüler von Zeitblom in Ulm, schuf Altarbilder und Bildnisse, von Kaiser Maximilian als Porträtist bevorzugt.

    Hauptwerke: Sippenaltar aus St. Stephan zu Mindelheim (um 1505, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum), Bildnisse Kaiser Maximilians, das älteste von 1507, viele Wiederholungen, Bild der kaiserlichen Familie (um 1515, Wien, Kunsthistorisches Museum), Bildnisse des Konrad Rehlinger und seiner 8 Kinder (1517, München, Alte Pinakothek).

    Kalenderblatt - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".