Bergognone

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 1481 (?) , † 1522 (?)

    eigentlich: Ambrogio da Fossano;

    alias: Borgognone;

    Hauptmeister der lombardischen Schule vor Leonardo da Vinci;

    Schüler Foppas, beeinflusst von Zenale, tätig in Mailand, um 1488-95 in der Certosa von Pavia.

    Stilistisch noch ganz der älteren lombardischen Kunst, Foppa und Mantegna verpflichtet; von der Kunst Leonardo da Vincis - selbst in seinen späteren Werken - kaum berührt. Am besten in den einfachen Andachtsbildern, thronenden Madonnen und ruhigen Zustandsbildern.

    Hauptwerke: Fresken in der Certosa von Pavia; in der Chornische von San Simpliciano, Mailand, mit Krönung Mariä. Altarwerke: "Kreuzigung" (1490, Certosa von Pavia), "Thronender Ambrosius mit Heiligen" (1490, ebenda), "Kreuztragender Christus" (Pavia, Akademie), vielteiliges Altarbild mit Thronender Madonna (1498, Bergamo, San Spirito), "Madonna" (Mailand, Ambrosiana), "Himmelfahrt Mariä" (ebenda, Brera), "Thronende Madonna" (Berlin, Staatliche Museen), "Jungfrau mit Kind und Heiligen" (um 1490, London, National Gallery; wohl aus der Certosa von Pavia stammend).


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.