Benchmarking (EDV)

    Aus WISSEN-digital.de

    (von englisch: bench-mark, "Maßstab")

    Feststellen der Leistungsdaten (der Performance) eines Computers durch ein spezielles Testprogramm, z.B. der Prozessorleistung, der Anzahl der Fließkomma-Operationen oder der Datenübertragungsrate beim Lesen von der Festplatte.

    Die Ergebnisse von Benchmark-Tests sind nicht immer vergleichbar, denn Rechner werden verschieden konfiguriert oder benutzen unterschiedliche (System-)Software. Für Anwender sind vor allem praxisnahe Benchmark-Tests aufschlussreich, die die Arbeit mit Standardanwendungen (Textverarbeitung usw.) simulieren. Manche Benchmark-Tests sind umstritten, weil sie angeblich die Möglichkeit zulassen, durch besondere Kniffe eine höhere Leistung vorzuspiegeln.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.