Bande (Gesellschaft)

    Aus WISSEN-digital.de

    mittelalterliche Bezeichnung für Söldnerhaufen, später auch gebraucht für Zusammenschlüsse von Freischärlern, Guerillakämpfern, Verbrechern und anderen. Heute die Bezeichnung für eine Gruppe mit meist wenigen Mitgliedern, die nach eigenen, von den allgemeinen gesellschaftlichen Normen abweichenden Regeln lebt (z.B. Jugendbande).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Januar

    1848 Die Nachricht von Goldfunden am Sacramento River in Kalifornien löst einen Goldrausch aus.
    1962 Einführung der allgemeinen Wehrpflicht in der DDR.
    1966 Indira Gandhi, Tochter von Jawaharlal Nehru, wird neue Ministerpräsidentin von Indien.