Bamberger Reiter

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Bamb1523.jpg
    Bamberg Reiter

    wichtigste gotische Bildhauerarbeit Deutschlands aus dem 13. Jh. im Bamberger Dom. Das lebensgroße Standbild zeigt einen jungen Mann zu Pferd; wer dargestellt werden sollte, ist nicht bekannt. Stilistisch gehört das Reiterstandbild zur staufischen Kunst und gilt als Inbegriff des edlen, hoch gesinnten Menschenbildes im Mittelalter. Als frühestes nachantikes Reiterstandbild ist der Bamberger Reiter bedeutend für die weitere Entwicklung dieser Denkmalform.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!