Bad Frankenhausen

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Thüringen, am Fuß des Kyffhäuser gelegen; ca. 9 400 Einwohner.

    Solbad, in der Nähe Bauernkriegsgedenkstätte und Barbarossahöhle.

    Geschichte

    998 wurde Frankenhausen, in dessen Umgebung bereits im 10. Jh. Salz gewonnen wurde, erstmals urkundlich erwähnt. 1219 erhielt der Ort das Stadtrecht und 1229 das Münzrecht. 1525 verloren die Aufständischen im Bauernkrieg bei Frankenhausen eine entscheidende Schlacht; Thomas Müntzer wurde gefangen genommen und der Bauernkrieg war in Thüringen beendet.

    Seit dem 19. Jh. wird die Heilwirkung der Salzsole zu Kurzwecken genutzt, der Kurbetrieb begann 1818. Seit 1927 führt die Stadt die Bezeichnung "Bad".

    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!