Backup

    Aus WISSEN-digital.de

    Sicherung von Daten oder Programmen, um Datenverlusten vorzubeugen. Typische Speichermedien für einen Backup sind CD-Rs, CD-RWs, Festplatten und Bandlaufwerke. Die meisten Windows-Versionen verfügen standardmäßig über ein passables Backup-Programm zur Datensicherung. Bei den Server-Versionen von Windows werden jedoch in der Regel spezielle und wesentlich leistungsfähigere Backup-Programme verwendet, die nicht im Umfang des Betriebssystems enthalten sind und zusätzlich erworben werden müssen. Die Wiederherstellung gesicherter Daten wird als Restore bezeichnet.

    KALENDERBLATT - 6. August

    1806 Franz II. tritt als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation zurück, erklärt dieses nach Bildung des Rheinbundes mit Napoleon für aufgelöst und nimmt als Franz I. den Titel eines Kaisers von Österreich an.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht bei Wörth (Deutsch-Französischer Krieg 1870/71).
    1945 Die USA werfen auf Hiroshima die erste Atombombe ab.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!