Backup

    Aus WISSEN-digital.de

    Sicherung von Daten oder Programmen, um Datenverlusten vorzubeugen. Typische Speichermedien für einen Backup sind CD-Rs, CD-RWs, Festplatten und Bandlaufwerke. Die meisten Windows-Versionen verfügen standardmäßig über ein passables Backup-Programm zur Datensicherung. Bei den Server-Versionen von Windows werden jedoch in der Regel spezielle und wesentlich leistungsfähigere Backup-Programme verwendet, die nicht im Umfang des Betriebssystems enthalten sind und zusätzlich erworben werden müssen. Die Wiederherstellung gesicherter Daten wird als Restore bezeichnet.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. März

    1933 Der Reichstag nimmt das Ermächtigungsgesetz an.
    1939 Hitler setzt seinen letzten Gebietsanspruch vor dem Krieg durch. Litauen gibt das nach dem Ersten Weltkrieg verlorene Memelgebiet an Deutschland zurück.
    1956 Pakistan wird Islamische Republik.