Backup

    Aus WISSEN-digital.de

    Sicherung von Daten oder Programmen, um Datenverlusten vorzubeugen. Typische Speichermedien für einen Backup sind CD-Rs, CD-RWs, Festplatten und Bandlaufwerke. Die meisten Windows-Versionen verfügen standardmäßig über ein passables Backup-Programm zur Datensicherung. Bei den Server-Versionen von Windows werden jedoch in der Regel spezielle und wesentlich leistungsfähigere Backup-Programme verwendet, die nicht im Umfang des Betriebssystems enthalten sind und zusätzlich erworben werden müssen. Die Wiederherstellung gesicherter Daten wird als Restore bezeichnet.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.