B2C

    Aus WISSEN-digital.de

    "B2C" steht für "Business-to-Consumer" und bezieht sich auf Geschäftsbeziehungen oder Transaktionen zwischen Unternehmen und Verbrauchern. Es handelt sich um einen kommerziellen Austausch von Waren, Dienstleistungen oder Informationen zwischen einem Unternehmen und individuellen Verbrauchern, im Gegensatz zu Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen (B2B, "Business-to-Business").

    Im B2C-Bereich bietet ein Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen direkt an Endverbraucher an, um deren Bedürfnisse zu erfüllen oder deren Wünsche zu erfüllen. B2C-Beziehungen können vielfältige Formen annehmen, wie beispielsweise der Verkauf von Produkten in einem Einzelhandelsgeschäft, über E-Commerce-Plattformen oder über Online-Marktplätze, bei denen Unternehmen ihre Produkte oder Dienstleistungen an individuelle Verbraucher verkaufen.