Ayutthaya

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Thailand; ca. 90 000 Einwohner.

    Geschichte

    Etwa 1350 ausgebaut zur siamesischen Hauptstadt, 1767 von Birmanen zerstört, Überreste des alten Ayutthaya sind noch erhalten, unter anderem die Tempel Wat Phra Ram (um 1369), Wat Phra Mahathat (um 1374), Wat Sri Sanpet (15. Jh., mit drei großen Stupas, restauriert), Wat Rat Burana (1424).


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.