Ayutthaya

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Thailand; ca. 90 000 Einwohner.

    Geschichte

    Etwa 1350 ausgebaut zur siamesischen Hauptstadt, 1767 von Birmanen zerstört, Überreste des alten Ayutthaya sind noch erhalten, unter anderem die Tempel Wat Phra Ram (um 1369), Wat Phra Mahathat (um 1374), Wat Sri Sanpet (15. Jh., mit drei großen Stupas, restauriert), Wat Rat Burana (1424).

    KALENDERBLATT - 4. Dezember

    1154 Der englische Kardinal Nicholas Breakspeare wird zum Papst Hadrian IV. gekrönt.
    1948 Nachdem im April über 1 000 Studenten für ihre Gründung demonstriert haben, wird die Freie Universität Berlin im Westteil der Stadt gegründet.
    1976 Der Staatspräsident der Zentralafrikanischen Republik, Jean Bedel Bokassa, lässt sich zum Kaiser ausrufen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!