Augsburgische Konfession

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Confessio Augustana;

    die entscheidende Bekenntnisschrift der Lutheraner, von Melanchthon für den Reichstag von Augsburg ausgearbeitet, von Luther gebilligt, mehrfach überarbeitet; 1530 Kaiser Karl V. als Grundlage für eine Verständigung unter den Konfessionen übergeben, erläutert und ergänzt durch die von Melanchthon verfasste Apologie der Augsburgischen Konfession.

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!