Atrium (Architektur)

    Aus WISSEN-digital.de

    1. der mit einem Herd versehene Hauptraum des römischen Wohnhauses; der zentrale Innenhof des römischen Hauses.
    2. Vorhof eines römischen Heiligtums, ausgestattet mit einem Brunnen oder Wasserbecken; wurde bereits in die Baukunst des frühen Christentums übernommen (z.B. in den Basiliken); wird auch "Paradies" genannt.

    KALENDERBLATT - 15. Januar

    1776 Der Landgraf von Hessen-Kassel verkauft 12 000 Soldaten an England, ein Menschenhandel, der die ganze Welt empört.
    1951 Bundeskanzler Konrad Adenauer erklärt eine deutsche Wiedervereinigung nur in Freiheit für möglich.
    1960 Uraufführung des französischen Dramas "Die Nashörner" von Eugène Ionesco.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!