Atemzugvolumen

    Aus WISSEN-digital.de

    Das Atemzugvolumen, die Menge die pro Atemzug bei ruhiger Atmung bewegt wird, beträgt 0,5 Liter. Die über den normalen Atemzug zusätzliche einatembare Menge, das inspiratorische Reservevolumen beträgt 1,5, die über das Atemzugvolumen zusätzlich ausatembare Luftmenge, das exspiratorische Reservevolumen beträgt ebenfalls 1,5 Liter. Die größtmögliche Luftmenge, die zwischen Maximaler Einatmung und Ausatmung bewegt wird, die so genannte Vitalkapazität, beträgt 4-5 Liter. Die Luftmenge, die stets als Restvolumen in der Lunge verbleibt, das so genannte Residualvolumen beträgt 1,2 Liter.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.