Atemzugvolumen

    Aus WISSEN-digital.de

    Das Atemzugvolumen, die Menge die pro Atemzug bei ruhiger Atmung bewegt wird, beträgt 0,5 Liter. Die über den normalen Atemzug zusätzliche einatembare Menge, das inspiratorische Reservevolumen beträgt 1,5, die über das Atemzugvolumen zusätzlich ausatembare Luftmenge, das exspiratorische Reservevolumen beträgt ebenfalls 1,5 Liter. Die größtmögliche Luftmenge, die zwischen Maximaler Einatmung und Ausatmung bewegt wird, die so genannte Vitalkapazität, beträgt 4-5 Liter. Die Luftmenge, die stets als Restvolumen in der Lunge verbleibt, das so genannte Residualvolumen beträgt 1,2 Liter.

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!