Arzneiexantheme

    Aus WISSEN-digital.de

    Hautausschläge, die nach Einnahme von Arzneimitteln auftreten. Es handelt sich um Überempfindlichkeitsreaktionen (Allergie), die nur bei wenigen Menschen, und meist nur dann auftreten, wenn das Mittel längere Zeit verabreicht wurde. Da Arzneiexantheme durchaus Anfangssymptom einer schwereren allergischen Reaktion sein können, sollten sie als Warnung verstanden werden und zum sofortigen Absetzen des Mittels veranlassen.

    KALENDERBLATT - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!