Arnolfo di Cambio

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Baumeister und Bildhauer; * zwischen 1240 und 1245 in Colle di Val d'Elsa, † 3. März 1302 in Florenz

    Hauptmeister der Florentiner Gotik, der an allen bedeutenden Bauten Anteil hatte; als Bildhauer ebenfalls ein Hauptmeister, der den Stil seines Lehrers N. Pisano weiterentwickelte.

    Bauten: Entwurf des Doms, Florenz (1294 ff.), Bauleiter von Santa Croce und Palazzo Vecchio (1298).

    Plastiken: Grabmal des Kardinals de Braye (Orvieto, San Domenico), Tabernakel von San Paolo fuori le mura (1285) und von Santa Cecilia (1293, Rom).

    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!